B21-2 Lokale Prozedurentabelle der MDC 01


Code Begleittext
02.93.30 Implantation oder Wechsel der Elektroden zur zentralen Neurostimulation, n.n.bez.
02.93.31 Implantation oder Wechsel von temporären Mikroelektroden zur monolokulären Ableitung und Stimulation
02.93.32 Implantation oder Wechsel von temporären Mikroelektroden zur multilokulären Ableitung und Stimulation
02.93.33 Implantation oder Wechsel von permanenten Mikroelektroden zur monolokulären Ableitung und Stimulation
02.93.34 Implantation oder Wechsel von permanenten Mikroelektroden zur multilokulären Ableitung und Stimulation
02.93.39 Implantation oder Wechsel der Elektroden zur zentralen Neurostimulation, sonstige
02.98.10 Implantation oder Wechsel einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intraventrikulären Infusion, n.n.bez.
02.98.11 Implantation oder Wechsel einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intraventrikulären Infusion mit programmierbarem variablem Tagesprofil
02.98.12 Implantation oder Wechsel einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intraventrikulären Infusion mit konstanter Flussrate
02.98.19 Implantation oder Wechsel einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intraventrikulären Infusion, sonstige
03.9B.10 Implantation oder Wechsel einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intrathekalen und epiduralen Infusion, n.n.bez.
03.9B.11 Implantation oder Wechsel einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intrathekalen und epiduralen Infusion mit programmierbarem variablem Tagesprofil
03.9B.12 Implantation oder Wechsel einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intrathekalen und epiduralen Infusion mit konstanter Flussrate
03.9B.19 Implantation oder Wechsel einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intrathekalen und epiduralen Infusion, sonstige
54.99.80 Einsetzen von Kathetern sowie automatischer, programmierbarer und wiederaufladbarer Pumpe zur kontinuierlichen Aszitesdrainage
54.99.83 Wechsel einer automatischen, programmierbaren und wiederaufladbaren Pumpe zur kontinuierlichen Aszitesdrainage